Emil Frey Gruppe Deutschland – automobile Vielfalt und Kundennähe

Die Emil Frey Gruppe Deutschland ist Teil der Schweizer Emil Frey Gruppe mit Sitz in Zürich. Vor mehr als 30 Jahren begann das Unternehmen in Deutschland mit dem Import von mobilen Nischenpro­dukten. 1999 erwarb die Emil Frey Gruppe die SG Holding – dies war der Grundstein für die Weiterentwicklung zum Mobilitätsdienstleister mit umfassendem Produkt- und Dienstleistungsangebot.

Hinsichtlich Markenvielfalt, ­Vertriebswege, Finanzdienstleistung und regionale Ab­deckung besitzt die ­Unternehmensgruppe eine Alleinstellung in Deutschland. Inner­halb der Automobilbranche ­bietet die Emil Frey Gruppe Deutschland eine einzigartige Angebotspalette und regionale Aufstellung in zahlreichen Bundesländern: Wir agieren als ­Automobilhändler der Marken Abarth, Aston Martin, Bentley, BMW, Fiat, Ford, FUSO, Hyundai, ­Jaguar, Land Rover, Lexus, Maserati, Mazda, Mercedes-Benz, Mini, Mitsubishi, Opel, Seat, Škoda, smart, Subaru, Toyota, Volkswagen und Volvo. Außerdem ist die Emil Frey Gruppe Deutschland exklusiver Importeur der Fahrzeuge von Subaru und Mitsubishi.

Seit 2013 ist die Emil Frey Gruppe Deutschland ­Servicepartner für alle ­Daihatsu-Händler in Deutschland und Österreich. Die Service- und Teilever­sorgung der Daihatsu-Partner wird von der EF D Teile und Service GmbH übernommen. Der Großhandel von ­Teilen und Zubehör sowie Logistik- und ­Finanzdienstleistungen runden das Port­folio der Unternehmensgruppe ab. Die Emil Frey Gruppe Deutschland ist bundesweit an 89 Standorten ver­treten.

Emil Frey Logo

Der Neuwagen-, Gebrauchtwagen- und Service-Profi in der Region Stuttgart

Seit mehr als 90 Jahren ist der Firmenname Schwabengarage untrennbar mit dem Kraftfahrzeughandel verbunden: Das in Stuttgart ansässige Unternehmen und seine Töchter sind als Groß- und Einzelhändler aller Marken der Ford Motor Company aktiv.

Die Schwabengarage GmbH ist einer der größten Ford-Händler Europas und zählt außerdem zu den wichtigsten Handelspartnern von Mazda in Deutschland. Als Teil der Emil Frey Gruppe ist die Schwabengarage eingebunden in einen starken, traditions- und erfolgreichen Unternehmensverbund, der für Stabilität, Qualität und Vertrauen steht.

Standort Cannstatter Straße, 1934–1935

Standort Cannstatter Straße, 1958–1959

Georg Schumm, Regionalleitung, Stuttgart

Alle Unternehmen der Emil Frey ­Gruppe verbindet ein Wertekanon, den der weitsichtige Gründer Emil Frey bereits 1935 in seinem Qualitäts-Brief festgeschrieben hat. Darin werden ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, das Angebot erstklassiger Produkte, exzellente Facharbeit sowie persönliche Betreuung als zentrale Werte definiert, die bis heute gültig sind. Die konsequente Umsetzung dieser Werte in allen Unternehmen der Gruppe sichert Qualität und Professionalität auf höchstem Niveau. Umfassende Dienstleistungen, wie maßgeschneiderte Finanzierungs- und Leasingangebote sowie Versicherungen der FFS Group, runden das Portfolio ab.

Emil Frey Gruppe / Schwabengarage
Cannstatter Straße 46
70190 Stuttgart
+49 711 2803 01
stuttgart@schwabengarage.de