Gute Laune gehört zum Geschäft

„Wir freuen uns jedes Jahr auf den Frühling – da geht für uns die Arbeit wieder los“, sagt Heinz Gebauer. Der 44-jährige Konstanzer ist Schausteller und Teil eines traditionsreichen Familienbetriebs. Wenn Gebauer von seiner Arbeit erzählt, fängt er an zu strahlen. Und das ist gut so. Denn gute Laune gehört zum Geschäft, das hat er von Kindesbeinen an gelernt.
Sein Vater, Heinz Senior, hat gemeinsam mit seinen beiden Brüdern Hans und Willi nach der Flucht aus Schlesien Ende der Fünfziger Jahre für die stolze Summe von acht Mark einen Baumstamm gekauft. Daraus haben sie ihr erstes Kettenkarusell gebaut. Heute haben die Nachfahren eine kleine Schausteller-Dynastie geschaffen. So betreiben zum Beispiel der Cousin und die Cousine den Freizeitpark „Traumland“ auf der Bärenhöhle nahe Reutlingen.

Die Firma Gebauer aus Konstanz, bestehend aus Heinz, seiner Schwester Barbara und ihrem Mann Ralph Vogt, stellen heute 25 Veranstaltungen in Baden-Württemberg jährlich als Generalpächter auf die Beine. Dazu müssen die eigenen Fahrgeschäfte, darunter einer der größten Autoskooter Deutschlands, Woche für Woche auf neun LKW-Anhängern über die Lande transportiert werden. Kontakte wollen gepflegt und der Betrieb Jahr für Jahr modernisiert werden. Die Gebauers kommen mit Verlosungen, Kinderkarusells und Schießhallen in jeden Winkel des Landes – auf Wunsch werden einzelne Fahrgeschäfte auch vermietet.

Der Spagat zwischen Kirmesromantik und modernem Unternehmertum, das Arbeitsplätze schafft und erhält, ist den Gebauers mit Tatkraft und Zuversicht beispielhaft gelungen. Heute können sie auf Wunsch praktisch jeden Festplatz zauberhaft zum Leben erwecken – vom Festzelt über Fahrgeschäfte bis hin zum nächtlichen Feuerwerk – alles aus einer Hand. Und das ist auch der Grund, warum der Familienmensch Heinz Gebauer seinen Beruf so liebt: „Ich will und ich darf den Menschen etwas Schönes bieten.“

Gebauer
Fritz-Arnold-Str. 2d
78467 Konstanz
+49 171/7530447
info@heinz-gebauer.de