Die imposante Eingangshalle ist denkmalgerecht und aufwändig saniert. 98 Stellplätze elegant auf engstem Raum.

Großzügig wohnen, verdichtet parken.

WÖHR ist weltweit einer der führenden Hersteller von Autoparksystemen. Seit 1959 entwickelt und produziert WÖHR platzsparende Parksysteme und bietet nationalen und internationalen Kunden innovative und technologisch hochwertige Lösungen für kompaktes Parken. Die Projekte reichen vom einfachen Doppelparker für zwei Autos übereinander hin zu modernen Parktürmen oder vollautomatischen Parkraumlösungen für mehrere hundert Autos. Mehr als 500.000 installierte Stellplätze weltweit stehen für die Sicherheit und Zuverlässigkeit von WÖHR Parkraumlösungen.

Bei der Transformation eines historischen Krankenhauses zur „Kameha Residence Düsseldorf“ am Rheinufer gingen die Forderungen des Denkmalschutzes weit über den Erhalt der Fassade hinaus. Die scheinbaren Beschränkungen erwiesen sich als Impulse für zahlreiche gestalterische und funktionale Charakteristika dieser Anlage, von der Grundrissstruktur über die Dachform bis hin zum automatischen Autoparksystem. In den Backsteinbauten des ehemaligen Theresienhospitals sind 59 Wohnungen entstanden.

Die Kameha Residence am Rheinufer.

Der Übergabebereich ist komfor­tabel und freundlich gestaltet.

Für den Concierge-Service befindet sich ein zweites Bedienterminal im Foyer.

Vier Jahre benötigten Bauherr und Architekten, um ein Konzept für hochwertiges Wohnen am Schlossufer zu entwickeln und zu vermarkten. Neben der Stille sprechen die unverbaubare Lage am Rhein, die Nähe zu den Kulturinstitutionen, zum Boulevard Königsallee sowie zum Hofgarten für den Standort.
Zu einer erstklassigen Residence gehören auch komfortable Parkplätze für sicheres und schnelles Parken der Fahrzeuge. Die Architekten haben sich für das automatische Parksystem „WÖHR Multiparker 740“ entschieden. Damit konnte der Bauherr auch Auflagen der Stadt Düsseldorf erfüllen, wie z. B. den Individualverkehr vom öffentlichen Straßen­verkehr zu trennen und zusätz­lich 98 unterirdische Stellplätze zu schaffen. Der Bauherr ließ neben der automatischen Parklösung auch die Möglic­hkeiten für eine konventionelle Garage untersuchen. Bei ähnlich großem Bauvolumen hätten dann nur ca. ein Drittel weniger Stellplätze in das Gebäude integriert werden können als mit dem WÖHR Multiparker 740. Zusätzlich sprechen für die Lösung mit „WÖHR Multiparker 740“ eine verbesserte Verkehrsführung sowie mehr Komfort für die Nutzer. Das Konzept wird durch die Umgestaltung des Innenhofes, durch Bepflanzung von schönen Blütenstauden und eine Terrasse mit gemütlichen Sitzmöglichkeiten für alle Bewohner abgerundet.

Das Ergebnis ist eine Komposition aus einer technologisch hochwertigen Parkraumlösung und dem denkmalgeschützten Gebäude. Zwei Übergabekabinen bilden die Schnittstelle zwischen moderner Technik und historischer Backsteinfassade.

Das Auto wird in der Übergabekabine abgestellt. Sobald der Fahrer die Kabine verlässt und den Parkvorgang am Bedienterminal bestätigt, schließt das Tor, und das Fahrzeug wird automatisch in eine der unterirdischen Regalfächer abgesenkt und sicher eingelagert.

WÖHR verdichtet Parkraum und bietet maßgeschneiderte Qualitätslösungen.

Mühseliges Manövrieren gehört der Vergangenheit an, denn bereits beim Einlagern wird das Fahrzeug in Ausfahrtposition gedreht.

Otto Wöhr GmbH
Ölgrabenstraße 14
71292 Friolzheim
+49 7044 460
info@woehr.de