Produkte, Produktion und Prozesse stehen im Fokus der Arbeit von Umwelttechnik BW

Menschen und Wissen vernetzen, vermitteln, verbinden

Zusammenbringen, was Zukunft hat.

In einer Welt endlicher Ressourcen und steigender Bevölkerungszahlen, in der der Ressourcenverbrauch das jährliche Ressourcenpotenzial der Erde regelmäßig überschreitet, drängt die Frage, wie Wirtschaft und Gesellschaft sich ent-wickeln müssen, um die Lebensgrundlagen zukünftiger Generationen zu sichern. Als Landesagentur arbeitet Umwelttechnik BW an der Schnittstelle zwischen Unternehmen, Wissenschaft und Politik. Wir vernetzen Akteure, unterstützen Unternehmen auf dem Weg zu mehr Ressourceneffizienz, fördern grüne Gründungen und setzen uns für die internationale Verbreitung innovativer Umwelttechnik aus Baden-Württemberg ein.

Im Zentrum unserer Arbeit steht die Sensibilisierung von Unternehmen für die Notwendigkeit und Möglichkeiten von Umwelttechnik und Ressourceneffizienz. Wer Prozesse optimieren möchte, muss zunächst die Möglichkeiten von Ressourceneffizienzstrategien sowie alle Variablen seiner Produktion kennen. Umwelttechnik BW bietet Mitarbeitern von Unternehmen aus Baden-Württemberg Schulungen zur Ressourceneffizienz, zur Stoffstromanalyse und zur Materialflusskostenrechnung an. Mit den Projekten Regionale Kompetenzstellen Energieeffizienz (KEFF) und Materialeffizienzprogramm (EFFIMA) stehen landesweit gut vernetzte regionale Ansprechpartner für Unternehmen zur Verfügung.

KONGRESS BW, die europaweit größte Branchenveranstaltung für Ressourceneffizienz

Vernetzung mit Experten bieten zwei Online-Tools. Der Expertenatlas ConsultA-RE bündelt Profile von Beratern und Experten der Material- und Energieeffizienz. Im Kompetenzatlas Umwelttechnik und Ressourceneffizienz CompA-RE sind Anbieter aus Baden-Württemberg gelistet.

Um den Umwelttechnikanbietern im Land mehr Planungssicherheit zu geben, hat Umwelttechnik BW eine „Roadmap Umwelttechnik“ mit den wichtigsten Technologietrends der nächsten 15 Jahre erarbeitet. Flankierend liefern die wiederholt durchgeführten Internationalisierungsstudien eine Analyse der internationalen Märkte mit den Marktchancen für Umwelttechnik aus Baden-Württemberg.

Schulungsprogramm zur Ressourceneffizienz

Green Innovation and Investment Forum

Beim Branchenkongress KONGRESS BW, dem Ressourceneffizienz- und Kreislaufwirtschaftskongress des Landes, laufen alle Fäden zusammen und bilden mit politischen Beiträgen, internationalen Keynotes und praxisorientierten Vorträgen das hochkarätige Programm der europaweit führenden wirtschaftsnahen Plattform für Umwelttechnik und Ressourceneffizienz.

Umwelttechnik BW